FAQ

 

Kleidungsstücke: JILLA fertigt alle Produkte auf Bestellung an. Wenn eine Bestellung für ein Kleidungsstück eingegangen ist, wird es im ersten Schritt von der JILLA-Schneiderin in der bestellten Größe geschneidert. Im zweiten Schritt werden in sehr mühsamer und detaillierter Handarbeit die Zeichnungen auf das Kleidungsstück aufgetragen. Die Grafiken werden dabei ganz frei mit einem Textilstift (der abrieb-und wasserfest ist) auf den Seidenstoff des Kleidungsstückes aufgetragen. Es werden dabei keine Schablonen benutzt. Die grundlegenden Muster und der Stil einer Kollektion wiederholen sich bei der Anfertigung eines Stückes, aber die einzelne Zeichnungen auf dem jeweiligen Kleidungsstück unterscheidet sich durch die freie Handarbeit und liebevolle Detailveränderungen, sodass jedes Kleidungsstück auch einen persönlichen, sehr individuellen Charakter trägt.

Da die Stoffe per Hand mit einer Zeichnung versehen sind, scheint die Grafik auf der Rückseite leicht hindurch. Dies ist ein Zeichen der Echtheit und der einzigartigen Handarbeit des Produkts.

Schmuckstücke und Accessoires: Die Schmuckstücke und Accessoires, die sich vorwiegend über die aufwendigen Scherenschnitte auzeichnen, werden ebenfalls per Hand erstellt. Nach dem Eingang der Bestellung wird das entsprechende Material zugeschnitten (veganes Leder, Lederimitat etc.) und danach Stück für Stück mit dem Cutter bearbeitet. Am Ende ist (nach der Produktansicht im Shop) ein individuelles, filigran und liebevoll gearbeitetes Schmuckstück entstanden, das der Trägerin Einzigartigkeit verleiht.

Das Schneidern und Anfertigen aller Produkte erfolgt ausschließlich in Hamburg. Die JILLA-Produkte stellen demnach hochwertige Güter dar, die unter hohen Standards in Deutschland produziert werden.

Alle Produkte werden auf Bestellung angefertigt und per Handarbeit erstellt. Bitte haben Sie Verständnis dafür und berechnen Sie ein, dass es etwas mehr Zeit kostet, bis das Produkt bei Ihnen eintrifft. Die Herstellungsdauer ist abhängig von der Größe und Art des jeweiligen Produktes. Genaue Angaben, in welchem Zeitrahmen ein Produkt bei Ihnen eintrifft, finden Sie im Beschreibungstext des jeweiligen Produktes im Onlineshop. Diese Produktangaben zu den Lieferzeiten schließen die Herstellungsdauer des Produktes bereits mit ein. Separate Auskünfte zu den rein postalischen Lieferzeiten und Versandarten finden Sie hier.

Es ist das Bestreben der Marke JILLA, ethisch & fair zu produzieren und das Wohl von Mensch, Tier und Umwelt zu beachten. JILLA schließt daher die Verwendung von Pelzen oder Lederwaren aus. Bei den verwendeten Stoffen legt JILLA wert darauf, dass es sich um BIO-Qualität handelt und die Ware möglichst mit dem Global Organic Textile Standard (GOTS) zertifiziert ist. Im Seideneinkauf liegt der Fokus auf der sogenannten Peace-Silk (non-violent silk oder Ahimsa-Seide), welche der Philosophie der Gewaltfreiheit folgt und die Raupen vor dem Verspinnen des Fadens schlüpfen und damit am Leben lässt. Das Hauptherkunftsland der Peace-Silk ist Indien. Die im Sortiment verwendete Hanf-Seide (77% Hanf/23% Maulbeerseide) stammt hingegen aus China, wo sie nach den IVN-Richtlinien hergestellt wird. Die Marke JILLA kauft sämtliche Seidenstoffe bei dem Lieferanten www.seidentraum.de, der auf die ökologische, faire und nachhaltige Herstellung seiner angebotenen Seidenstoffe achtet. Mehr Informationen finden Sie hier.

Neben den Seidenstoffen verwendet JILLA innovative oder natürliche Materialien wie Lederimitat, veganes Leder, Tyvek© oder Kork. Die Materialien können je nach Kollektion wechseln. Mehr Informationen zur Marke finden Sie hier.

Die Zeichnungen, die mit einem Textilstift direkt auf die Seide aufgetragen wurden, sind waschecht und hitzebeständig bis 40°C. Demnach bleibt die Zeichnung vollständig erhalten, wenn sie mit Wasser in Berührung kommt oder anderweitig strapaziert wird.

Da Peace Silk oder Ahimsa Seide ein sehr sensibles Naturprodukt ist, muss es mit Vorsicht behandelt werden. Mit der richtigen Pflege kann die hochwertige Qualität eines Seidenprodukts jahrelang erhalten bleiben, sodass Sie lange Freude an diesem Naturprodukt haben.

Pflegetipps:

  • Peace Silk nicht mit Parfüm oder Deo besprühen
  • Peace Silk vor intensivem Sonnenlicht schützen
  • einzelne Flecken nicht punktuell mit Wasser entfernen
  • Peace Silk niemals auswringen

Waschanleitung:

  • Peace Silk sollte als “Handwäsche” bei max. 40°C im Waschbecken oder in der Waschmaschine gewaschen werden.
  • Nützlich ist es, ein spezielles Seiden-Reinigungsmittel zu verwenden z.B. Tenestar
  • Vorbereiten des Wassers mit dem entsprechenden Seidenwaschmittel
  • Peace Silk für etwa 3-5 Minuten in lauwarmen Wasser einweichen
  • Den Stoff beim Einweichen leicht hin- und her bewegen, niemals auswringen oder knoten
  • In nassem Zustand ist die Seide besonders empfindlich, sodass sie jetzt sehr vorsichtig behandelt werden sollte
  • Nach maximal 5 Minuten Handbad sollte die Seide entnommen und leicht ausgedrückt werden
  • Ausspülen der Seide mit kaltem Wasser, am besten unter Hinzugabe eines Teelöffels Essig (entfernt Seifenrückstände)
  • Den Stoff leicht ausdrücken und gut abtropfen lassen
  • Die Peace Silk nicht in der Sonne oder im Trockner trocknen lassen

Das Material Peace Silk oder Ahimsa Seide hat ausgesprochen viele Vorteile:

  • Peace Silk ist eine reine Naturfaser von hoher Qualität
  • sehr weich und geschmeidig
  • lässt Luft zirkulieren und ist atmungsaktiv
  • geeignet für Allergiker, da es mit seiner Proteinstruktur hypoallergen ist
  • Peace Silk reguliert die Körpertemperatur (wärmt im Winter und kühlt im Sommer)
  • absorbiert Feuchtigkeit und reguliert damit die Scheißproduktion

Zusätzlich zu beachten ist: Peace Silk in Bio-Qualität ist ein Naturprodukt, dass in seiner Herstellung leichte Farbunterschiede aufweisen kann. Auch kann es zu Differenzen zwischen der Bildschirmdarstellung und dem Originalfarbton des Produktes kommen. Bei Peace Silk in Bio-Qualität sind bestimmte Farben nur in limitierter Mengen verfügbar, sodass manche Farben schneller ausverkauft sind oder (mit längeren Wartezeiten verbunden) erst nachgefärbt werden müssen.